Levente Gyöngyösi komponiert ein neues Werk fürs Erdődy Kammerorchester

 

Am 28. März 2006, im Rahmen des Budapester Frühlingsfestivals, fand die Uraufführung der dem Erdődy Kammerorchester gewidmeten Lukaspassion von Levente Gyöngyösi unter Mitwirkung von Solisten, dem Purcell Chor und der Leitung von György Vashegyi statt. Nach über zehn Jahren komponiert der mittlerweile sehr berühmt gewordene Komponist ein neues Stück für das Orchester — diesmal ein Divertimento.

Die Uraufführung ist noch dieses Jahr geplant.